Laberweinting, 01.06.2017, von Sebastian Klein

Verkehrsunfall Schiene

Bergungsarbeiten durchgeführt

Bergungsarbeiten

Bergungsarbeiten

Zu einem Verkehrsunfall (VU) zwischen einem Personenzug und einem Lastkraftwagen (LKW) wurde neben zahlreichen Feuerwehren auch die THW Ortsverbände Mallersdorf und Straubing alarmiert.

Ein 38-jähriger LKW-Fahrer übersah beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnüberganges im Gemeindegebiet Laberweinting einen in Richtung Straubing fahrenden Personenzug. Beide Fahrzeugführer konnten trotz sofortiger Einleitung von Rettungsmaßnahmen einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.
Der Zug durchbrach schließlich den LKW Auflieger und entgleiste. Der Aufprall war so heftig, dass das hintere Ende des LKW Aufliegers im angrenzenden Grünstreifen landete. Der LKW welcher mit Lebensmittel beladen war wurde durch ein Bergeunternehmen mit Hilfe der Feuerwehren Grafentraubach, Laberweinting und dem THW Straubing und Mallersdorf geborgen.

Die Bergung des Verunfallten Personenzuges gestaltete sich jedoch schwieriger. Hierzu wurde durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn AG ein "Hilfszug" aus Regensburg angefordert. Nach dem Eintreffen des "Hilfszug" unterstützten wir mit unserem geländegängigen Teleskoplader die Fachkräfte der Deutschen Bahn beim Aufbau des Gleissatzes und beim Entfernen der defekten Achsen. Da sich die Arbeiten bis in die Nacht zogen wurde durch den Einsatzleiter der Feuerwehr, Kreisbrandmeister Herbert Dietl, die Feuerwehr Geiselhöring mit dem Lichtmastanhänger nachgefordert.

Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten war wieder sehr gut und man ergänzte sich wieder gegenseitig.

Bilder: Tobias Weber
Text: Sebastian Klein


Statistische Daten:

 

Anzahl der eingesetzten Helfer:       9
Geleistete Stunden:

90

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

 

 

 

MLW IV

GKW I

ACTROS

Tieflader

Telestapler


  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

  • Bergungsarbeiten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: