Straubing, 23.06.2019, von Sebastian Klein

Ungewöhnliches Starkregenereignis

In der Nacht zum Sonntag hat es in Straubing innerhalb kürzester Zeit über 70 Liter pro Quadratmeter geregnet.

Bild vom Einsatz

Bild vom Einsatz

Als Folge liefen im Stadtgebiet viele Keller voll Wasser. Nachdem alle Löschzüge der Stadt Straubing schon im Einsatz waren, wurde auf Grund dieses hohen Einsatzaufkommens gegen 22:30 Uhr die Schnelleinsatz Gruppe (SEG) des THW Straubing durch den Stadtbrandrat Stephan Bachl alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit konnten so die Fahrzeuge der 1. und 2. Bergungsgruppe (B1, B2), mit Nassauger und Pumpen ausgerüstet, zu den zugewiesenen Einsatzstellen ausrücken. Die beiden Gruppen arbeiteten jeweils mehrere Einsatzstellen im Stadtgebiet ab. Eine besondere Einsatzstelle forderte anschließend neben den Pumpen der B1 auch unsere großen ÖGA Tauchpumpen. Die Baustelle des Straubinger Eissations stand an einigen Stellen bis zu einem Meter unter Wasser. Durch den Einsatz mehrerer Pumpen konnten wir diese aber auch mit Erfolg abarbeiten. So konnten unsere Helfer gegen 3:00 Uhr am Sonntagmorgen zurück in die Unterkunft einrücken. Im Anschluss wurde noch die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und alle Pumpen gereinigt. Die Schläuche konnten wir zur Reinigung und Trocknung der Feuerwehr Straubing LZ Zentrum bringen. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Straubing hat wie gewohnt hervorragend funktioniert getreu dem Motto „Hand in Hand für Stadt und Land“.

Bilder und Text: Sebastian Klein


  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

  • Bild vom Einsatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: