Geiselhöring, 10.03.2019, von Tobias Weber

+++ Sichern von Gebäuden +++

Das Sturmtief ging auch am THW Straubing nicht spurlos vorbei.

Am Sonntag, den 10.3.2019 wurde gegen 16:45 Uhr der Fachberater THW Straubing nach Geiselhöring zu einem Verbrauchermarkt gerufen. Bei diesem hat sich durch den Starkwind die Dachplane gelöst.

Da der Zuständigkeitsbereich zum Ortsverband Mallersdorf gehört wurde dieser zusätzlich hinzugezogen. 

An der Einsatzstelle angekommen wurden die Fachberater durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Geiselhöring in die Lage eingewiesen. 

Relativ schnell war klar, das der Teleskoplader mit Arbeitskorb benötigt wird. 

Gegen 17:00 Uhr wurde der Teleskoplader des THW Straubing nachgefordert. Nach dem Verladen des Teleskopladers auf dem Geräteanhänger Tieflader konnten die Straubinger Einsatzkräfte in Richtung Einsatzstelle aufbrechen.

Angekommen an der Einsatzstelle wurde der Teleskoplader mit dem Arbeitskorb ausgerüstet und die Sicherungsarbeiten konnten begonnen werden. 

Mittels Sandsäcke welche durch die Feuerwehr Geiselhöring bereitgestellt wurden, wurde die lose Dachhaut auf dem Gebäude im Rahmen unserer Möglichkeiten gesichert. 

Bei diesem Einsatz zeigte sich wieder wie gut sich ein Teleskoplader für Unterschiedliche Einsatzzwecke eignet. 

Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Geiselhöring und dem THW Mallersdorf war wie immer hervorragend.

Text: Sebastian Klein

Bilder: Florian Klein


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: