Straubing, 17.08.2017, von Markus Haas

Notbeleuchtung für Lampionfahrt gestellt

THW lässt Stadtturm auf der Donau fahren

Der Stadtturm bei der Lampionfahrt

Der Stadtturm bei der Lampionfahrt

Bei der Lampionfahrt während des Gäubodenvolksfestes, findet ein fröhlicher Umzug auf der Donau statt. Schiffe, Kanus und Schwimmer stellen verschiedene Motive auf dem Wasser dar. So auch ein Boot des THW OV Straubing. Der Beleuchtete Stadtturm fährt jedes Jahr mit.

Bereits im Vorfeld wird durch die Helfer des THW eine Notbeleuchtung errichtet. Mit dieser Beleuchtung kann nach Ende der Veranstaltung der Donaudamm ausgeleuchtet werden, um den zahlreichen Besuchern einen sicheren Heimweg zu ermöglichen. Nach Ende der Veranstaltung musste diese wieder abgebaut werden.

Bild: idowa.de (as)
Text: Markus Haas


  • Der Stadtturm bei der Lampionfahrt

  • Der Stadtturm bei der Lampionfahrt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: