Hunderdorf, 21.03.2020, von Tobias Weber

Ladungsbergung nach LKW Brand

Entladen von zwei LKWs auf Rastplatz der BAB 3

Ladungsbergung

Ladungsbergung

Am vergangenen Samstag, den 21.03, wurden die Helfer des THW Ortsverband Straubing zu einem Einsatz auf die Bundesautobahn BAB 3 gerufen.

Auf Anforderung des THW Fachberaters aus Bogen wurden wir zu einer Ladungsbergung auf die BAB 3 gerufen. Auf einem Rastplatz hatten hier zwei LKWs Feuer gefangen.

Fünf Helfer der Schnelleinsatzgruppe (SEG) machten sich kurz nach der Alarmierung durch die Integrierte Leistelle Straubing mit dem LKW-Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren, dem Telelader und dem Abrollkipper der Örtlichen Gefahrenabwehr (ÖGA) auf den Weg zur Einsatzstelle.

Nach kurzer Absprache mit der Feuerwehr und dem Fachberater aus Bogen wurde die Ladung mit dem Telelader von den beiden LKW entladen, sodass die Feuerwehr noch vorhandene Glutnester ablöschen konnten.

Nach dem Einsatz wurde die Einsatzbereitschaft aller Gerätschaften und Fahrzeuge wiederhergestellt.

Bild: Andreas Platzer
Text: Tobias Weber


  • Ladungsbergung

  • Ladungsbergung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: