Straubing, 27.07.2019, von Sebastian Klein

++++Kuppeln, Schalten, Bremsen++++

Am vergangenem Samstag den 27.07.2019 starteten um 7:45 Uhr sechs Fahrzeuge aus dem THW Straubing und ein Fahrzeug aus dem THW Regensburg zum Fahrsicherheitstraining in die Gäubodenkaserne Feldkirchen.

Ausbildungsziel war es verschiedene Manöver auf unterschiedlichen Fahrbahnen zu Testen, um das richtige Verhalten an den Fahrzeugen zu erlernen. Durch den Trainer Angelo Bozzi wurde gleich zu Beginn mit einem theoretischen Teil des Fahrsicherheitstraining begonnen. Häufigste Unfallursache, Reaktionszeit, Bremsweg und vieles mehr wurde wieder in Erinnerung gerufen, bevor mit der praktischen Ausbildung begonnen wurde. In der ersten praktischen Anwendung musste ein Parkur mit verschiedenen Geschwindigkeiten durchfahren werden. Im weiteren Verlauf konnten Gefahrenbremsung auf trockener griffiger Fahrbahn und auf simulierter schneebedeckten Fahrbahn geübt werden. Ebenfalls wurde das Thema Kurvenfahrt angesprochen und auf den Asphaltflächen geübt. Natürlich beschäftigten wir uns auch mit der richtigen Sitzeinstellung und der richtigen Einstellung der Spiegel an unseren Einsatzfahrzeugen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Ausbilder Angelo Bozzi für den kurzweiligen und lehrreichen Tag bedanken. Dieses Fahrsicherheitstraining hat allen sehr viel für die zukünftigen Aufgaben als Kraftfahrer bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk gebracht. Um Fahrzeuge unfallfrei zum Einsatzort und wieder zurück zu bringen.

 

Text und Bilder: Sebastian Klein


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: