Straubing, 26.11.2016, von Markus Haas

Jahresabschluss des OV Straubing

Weihnachtliche Feierstunde der Helfer des OV Straubing

Ortsbeauftragter Manfred Rüth beim Jahresrückblick

Überschattet vom Brand des Straubinger Rathauses am Freitag, fand der Jahresabschluss des OV Straubing statt. Ein Teil der Helfer war auch während der Feierlichkeit am Stadtplatz zur Unterstützung der Arbeiten unterwegs.

Der Ortsbeauftragte Manfred Rüth begrüßte alle Anwesenden Helfer, Junghelfer, Bambinis und auch die Partner und Eltern im Schulungsraum des OV. In seinem Jahresrückblick, führte er die verschieden Termine auf und zeigte eine kleine Auswahl von Bildern zu diesen. Auch ein paar Zahlen zum vergangen Jahr durften nicht fehlen.

Stellv. OB Angelika Barth dankte gemeinsam mit dem Ortsbeauftragten den Helfern für ihre geleisteten Dienststunden, bei Ausbildungen, Einsätzen und sonstigen Technischen Hilfeleistungen. Traditionell werden bei dieser Veranstaltung auch Ehrungen vorgenommen. So wurde den Helfern die im Juni bei den Unwettereinsätzen im Einsatz waren, der Pin "Fluthilfe Bayern 2016" überreicht. Eine nicht alltägliche Ehrung wurde Bruno Aumer zu teil. Er wurde für 60 Jahre Zugehörigkeit zum THW ausgezeichnet.

Bei einem gemeinsamen Essen und netten Gesprächen konnte der Abend langsam ausklingen.

Bilder: Josef Fuchs
Text: Markus Haas


  • Ortsbeauftragter Manfred Rüth beim Jahresrückblick

  • 60 Jahre beim THW: Bruno Aumer (Mitte)

  • OB Manfred Rüth und stellv. OB Angelika Barth bei den Ehrungen

  • Teilnehmer der Abschlussfeier

  • Helfer die den Pin Fluthilfe Bayern 2016 erhalten haben

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: