Forchheim, 30.09.2018, von Sebastian Klein

Hochwasser oder Unwetter mit Sturzfluten?

Gemeinsame Ausbildung mit OV Forchheim

Bilder von der Ausbildung

Bilder von der Ausbildung

Eine Einsatzaufgabe für das Technische Hilfswerk (THW)! Ob das Jahrhundert Hochwasser 2013 oder die extremen Unwetterartigen Sturzfluten wie 2016 in Simbach am Inn. Die Einsatzkräfte des THW werden genau auf diese Einsatzsituationen vorbereitet.
Eines der Wichtigsten Themen im Ausbildungsplan der Fachgruppe Wassergefahren bildet dabei die Deichverteidigung.
Die Einsatzkräfte des Straubinger THW Ortsverbandes (OV) nahmen dies als Möglichkeit gemeinsam mit dem Befreundeten OV Forchheim eine speziell auf dieses Thema zugeschnittene gemeinsame Ausbildung durchzuführen.
Vom 28.09. bis 30.09.2018 erlernten die Einsatzkräfte das richtige Füllen eines Sandsackes und den richtigen Bau von Quellkaden und Auflastungen. Nach dem Bau wurde der entstandene Bau gleich auf Dichtigkeit kontrolliert. Hierzu wurde mit einer Tauchpumpen aus dem Rhein-Main-Donau-Kanal Wasser hineingepumpt.
Am Frühen Sonntag morgen reisten die Straubinger Einsatzkräfte wieder zurück nach Straubing.

Bilder und Text: Sebastian Klein


  • Bilder von der Ausbildung

  • Bilder von der Ausbildung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: