Straubing, 01.12.2012, von Markus Haas

Gemeinsame Ausbildung der Jugend mit der Bergungsgruppe

Beleuchtung und Verletztenbergung Thema der gemeinsamen Ausbildung

Besichtigung der ''Einsatzstelle''

Besichtigung der ''Einsatzstelle''

Bereits am Vormittag vertiefte die Bergungsgruppe ihre Theoretische Ausbildung an der Betonkettensäge und dem Kernbohrgerät durch eine praktische Ausbildung auf dem Böglmüller Gelände. Hierzu holten sie sich die Einverständniserklärung des Inhabers, welcher nichts dagegen hatten, da die Gebäude abgerissen werden sollen. Auch die Ausbildung am Einsatz Gerüst System wurde an diesem Tag wieder aufgefrischt. 

Mit Hilfe eines Mastkrans, gebaut aus dem EGS, wurden die Betonteile herausgehoben, welche zuvor mit der Betonkettensäge aus einer Decke geschnitten wurden.

Am Nachmittag traf dann die Jugendgruppe ein und man erweiterte die Übung. Gemeinsam wurde die Beleuchtung aufgebaut und durch die Öffnungen die die Bergung mit der Betonkettensäge herstellte eine verletzte Person geborgen.

Auch der Zugtrupp nutzte diese Gelegenheit um das Führen des Einsatztagebuchs in analoger Form wieder einmal zu üben.

Text: Markus Haas
Bilder: Angelika Barth


  • Besichtigung der ''Einsatzstelle''

  • Besichtigung der ''Einsatzstelle''

  • Ein Helfer der Bergungsgruppe der zur Verletzten Person hinab gelassen wurde

  • Ein Helfer der Bergungsgruppe der zur Verletzten Person hinab gelassen wurde

  • Vorbereitung des Schleifkorbes zur Personenrettung

  • Vorbereitung des Schleifkorbes zur Personenrettung

  • Die ''gerettete'' Person im Schleifkorb

  • Die ''gerettete'' Person im Schleifkorb

  • Die Jugendgruppe übernimmt die Person

  • Die Jugendgruppe übernimmt die Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

  • Die Jugendbeim abtransport der Person

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: