29.07.2017, von Sebastian Klein

Gebäude droht einzustürzen

Einsatz für den Fachberater

Einsatzstelle

Einsatzstelle

Am Samstag den 29.07. kam es in den frühen Morgenstunden zum Teileinsturz in einem alten Gebäude in der Dingolfinger Innenstadt. Gegen 10:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dingolfing durch die Integrierte Leitstelle Landshut zu diesem Schadensereignis alarmiert.

Nach Erkundung der Feuerwehr entschloss man sich gegen 11:00 Uhr den THW Fachberater hinzuzuziehen. Hierzu wurde durch die Integrierte Leitstelle Straubing Alarm für den Fachberater THW Straubing ausgelöst. Umgehend rückte der Fachberater Sebastian Klein zur Einsatzstelle aus. Noch auf der Anfahrt wurde zusätzlich Baufachberater des THW OV Landshut alarmiert. Gemeinsam erkundeten wir die Einsatzstelle und loteten verschiedene Einsatzmöglichkeiten aus.

Ein wichtiges Bauteil war hier das Gefahrenmerkschema des THW. Nach dem das Gebäude bereits eine Abrissgenehmigung hatte jedoch von der Abteilung Denkmalschutz noch etwas geprüft werden musste, entschloss man sich Gemeinsam, das Gebäude noch Heute abzubrechen, um die Gefahr für die Fußgänger und die umliegenden Wohnhäuser einzudämmen.

Wir bedanken uns für die sehr gute und professionelle Zusammenarbeit aller Organisationen und den Vertretern des Landratsamtes Dingolfing-Landau.

Bild und Text: Sebastian Klein


Statistische Daten:

 

Anzahl der eingesetzten Helfer:       1
Geleistete Stunden:

4

Eingesetzte Fahrzeuge:

MTW OV


  • Einsatzstelle

  • Einsatzstelle

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: