Straubing, 05.05.2017, von Markus Haas

60 Jahre ehrenamtliches Engagement

Bruno Aumer für 60 Jahre Mitgliedschaft beim THW geehrt

Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Bruno Aumer, Ortsbeauftragter Manfred Rüth

Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Bruno Aumer, Ortsbeauftragter Manfred Rüth

Bei der Helfervereinsversammlung am vergangenen Freitag, konnte eine besondere Ehrung vorgenommen werden. Bruno Aumer wurde für „60 Jahre im Dienst der Humanität“ ausgezeichnet. Durch den Ortsbeauftragten des THW Ortsverbandes Straubing, Manfred Rüth, wurde Herrn Aumer die Ehrenurkunde der THW Leitung verliehen. Markus Pannermayr, Oberbürgermeister der Stadt Straubing, lies in einer kurzen Ansprache nicht nur seine 60 Jahre beim THW Revue passieren, sondern er würdigte auch die Zahlreichen weiteren Ehrenamtlichen Aufgaben die Aumer war nimmt.

Bruno Aumer begann seinen Dienst 1956 beim Luftschutzhilfsdienst. Dieser ging später in das THW über. Im Jahr 1965 war er Truppführer, 1966 Gruppenführer und von 1967 bis 1983 Zugführer erst im Instandsetzungsdienst und dann im Bergungsdienst. Von 1983 bis 1993 war Aumer im OV Stab als stellvertretender Ortsbeauftragter tätig. Weiter nahm er Aufgaben als Schirrmeister, Sicherheitsbeauftragter und Prüfungsleiter Grundausbildung war.

Bild: Tobias Weber
Text: Markus Haas


  • Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Bruno Aumer, Ortsbeauftragter Manfred Rüth

  • Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Bruno Aumer, Ortsbeauftragter Manfred Rüth

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: